Erdacht als Schaufenster für besondere Projekte bietet 1774 für Birkenstock den idealen Rahmen, den Schritt in den Luxusmarkt zu wagen. Das neue, internationale Office von 1774 in Paris fungiert als Inkubator für innovative Ideen und neue Kollaborationen. Das neue Retail-Konzept lädt interessante Kreative aus Mode, Kunst, Architektur und Design dazu ein, exklusive Kollektionen und einmalige Erlebnisse zu schaffen.

“Birkenstock hat seine ganz eigene universelle Sprache entwickelt, die im tiefsten Wesen frei als auch anpassungsfähig ist,” beschreibt Pierpaolo Piccioli seine Faszination, der zuletzt für Valentino eine Birkenstock-Kollektion entwarf.

Am Anfang steht die behutsame Auswahl der Partner – die Voraussetzung für die synergetische Zusammenarbeit zwischen der Traditionsmarke und den Designern. Von großen Modedesignern wie Proenza Schouler über Hoteliers wie Marie-Louise Sciò, birgt jede neue Kollektion die Möglichkeit, die klassische Sandale neu zu interpretieren und Grenzen zu überschreiten.

Auch visuell vertraut BIRKENSTOCK auf die Besten der Modewelt. So wird jede Kollektion von einer exklusiven Kampagne begleitet, die von Kreativdirektoren und Fotografen wie Juergen Teller oder Roe Ethridge in Szene gesetzt werden.

Erdacht als Schaufenster für besondere Projekte bietet 1774 für Birkenstock den idealen Rahmen, den Schritt in den Luxusmarkt zu wagen. Das neue, internationale Office von 1774 in Paris fungiert als Inkubator für innovative Ideen und neue Kollaborationen. Das neue Retail-Konzept lädt interessante Kreative aus Mode, Kunst, Architektur und Design dazu ein, exklusive Kollektionen und einmalige Erlebnisse zu schaffen.

“Birkenstock hat seine ganz eigene universelle Sprache entwickelt, die im tiefsten Wesen frei als auch anpassungsfähig ist,” beschreibt Pierpaolo Piccioli seine Faszination, der zuletzt für Valentino eine Birkenstock-Kollektion entwarf.

Am Anfang steht die behutsame Auswahl der Partner – die Voraussetzung für die synergetische Zusammenarbeit zwischen der Traditionsmarke und den Designern. Von großen Modedesignern wie Proenza Schouler über Hoteliers wie Marie-Louise Sciò, birgt jede neue Kollektion die Möglichkeit, die klassische Sandale neu zu interpretieren und Grenzen zu überschreiten.

Auch visuell vertraut BIRKENSTOCK auf die Besten der Modewelt. So wird jede Kollektion von einer exklusiven Kampagne begleitet, die von Kreativdirektoren und Fotografen wie Juergen Teller oder Roe Ethridge in Szene gesetzt werden.

Kürzlich gesehen