Steghosen, auch als Keil- oder Reiterhosen bekannt, hatten ihren Höhepunkt in den 80ern und sind seit einiger Zeit wieder auf dem modischen Vormarsch. Entscheidendes Merkmal der Steghose ist weniger ihr Schnitt, sondern vielmehr das am Beinende angesetzte Band, der sogenannte Steg. Dieser verläuft unterhalb des Fußes herum und sorgt dafür, dass das Hosenbein nicht nach oben rutscht. Die Spannkraft, die durch das Fußband entsteht, sorgt dafür, dass Steghosen nur wenige Falten im Kniebereich werfen, was das Bein optisch streckt. Absatz oder Plateausohle unterstützen den Effekt. Die Hose passt bestens zu Blazer und Taillengürtel und kann gerne auch bei einem Absatz außerhalb des Schuhs getragen werden!
Darby Reiterhose | GreyDarby Reiterhose | Grey
Sale

Nanushka

Darby Reiterhose | Grey

€178 €375
Steghosen, auch als Keil- oder Reiterhosen bekannt, hatten ihren Höhepunkt in den 80ern und sind seit einiger Zeit wieder auf dem modischen Vormarsch. Entscheidendes Merkmal der Steghose ist weniger ihr Schnitt, sondern vielmehr das am Beinende angesetzte Band, der sogenannte Steg. Dieser verläuft unterhalb des Fußes herum und sorgt dafür, dass das Hosenbein nicht nach oben rutscht. Die Spannkraft, die durch das Fußband entsteht, sorgt dafür, dass Steghosen nur wenige Falten im Kniebereich werfen, was das Bein optisch streckt. Absatz oder Plateausohle unterstützen den Effekt. Die Hose passt bestens zu Blazer und Taillengürtel und kann gerne auch bei einem Absatz außerhalb des Schuhs getragen werden!

Kürzlich gesehen