Die ärmellose Mischform aus knopfloser Weste und Pullunder feiert ihr glorreiches Comeback. In den 70er-Jahren wurde der Pullunder vor allem unter (deutschen) PolitikerInnen sehr beliebt – vielleicht eine Erklärung, warum das Kleidungsstück irgendwann als Sinnbild für eher konservative Bürgerlichkeit galt? Mit den großen Comeback-Trends in der Mode der 80er und 90er mit Retro-Sneakern, Schlaghosen, weiten Jeans und den von Stars wie Britney und den Spice Girls heiß geliebten bauchfreien Cropped-Tops ist der Pullunder nun auch eins der Modestücke, das wir jetzt wieder tragen.

Aber wie stylt man sie am besten? Pullunder werden in dieser Saison ganz einfach als Pulloverersatz über Hemden und Blusen oder solo getragen.

Cindi Pullunder | Colour BlockCindi Pullunder | Colour Block
Sale

Stine Goya

Cindi Pullunder | Colour Block

€98 €190
Nika Pullunder | ScarabNika Pullunder | Scarab
Sale

Samsøe Samsøe

Nika Pullunder | Scarab

€79 €99

Die ärmellose Mischform aus knopfloser Weste und Pullunder feiert ihr glorreiches Comeback. In den 70er-Jahren wurde der Pullunder vor allem unter (deutschen) PolitikerInnen sehr beliebt – vielleicht eine Erklärung, warum das Kleidungsstück irgendwann als Sinnbild für eher konservative Bürgerlichkeit galt? Mit den großen Comeback-Trends in der Mode der 80er und 90er mit Retro-Sneakern, Schlaghosen, weiten Jeans und den von Stars wie Britney und den Spice Girls heiß geliebten bauchfreien Cropped-Tops ist der Pullunder nun auch eins der Modestücke, das wir jetzt wieder tragen.

Aber wie stylt man sie am besten? Pullunder werden in dieser Saison ganz einfach als Pulloverersatz über Hemden und Blusen oder solo getragen.

Kürzlich gesehen